Lies mehr über unsere neuesten Entwicklungen, Ideen und Unterstützer.

Neues im August 2021

Auch im Sommer ist einiges passiert bei Impacc. Ich schreibe mit frischen Eindrücken aus Ghana, wo einer unser neuen Investitionskandidaten mich restlos von seinem Business überzeugt hat und ich unseren Ansatz wieder einmal bestätigt sehe.­Unser Portfolio wächst: wir...

mehr lesen

Neues im Juni 2021

Es gibt wieder viel zu erzählen bei Impacc: Ich habe eine günstige Entwicklung der Corona Zahlen für die Arbeit vor Ort genutzt, wo das Team und die Finanzierung inzwischen stehen. Und in Europa bekommen wir durch die Verbreitung unserer Idee mehr und mehr Zuspruch.

mehr lesen

Menstruationshygiene geht alle an

Der 28. Mai ist International Menstrual Hygiene Day, ein Tag, an dem weltweit für die Wichtigkeit guter Menstruationshygiene für Frauen und Mädchen geworben wird. Ziel des Tages ist, Bewusstsein für das Thema zu schaffen und das soziale Stigma um die Periode aufzuheben.

mehr lesen

Corona in Afrika – nicht das größte Problem

Ich ärgere mich mehr und mehr über die Richtung des Diskurses zu Covid-19 in Afrika hier im Globalen Norden. In den Medien (und den meisten Diskussionen) dominieren zwei Sichtweisen: Die eine neigt zu Panik und Dramatik, berichtet von der „grassierenden Ausbreitung“ des Virus in Südafrika und der alarmierenden Unterversorgung mit Impfstoff und Tests auf dem Kontinent. Die andere ist vorgeblich moralisch, spricht über Fairness und über die ungerechte Verteilung der Impfstoffe.

mehr lesen

Neues im April 2021

Nach turbulenten Monaten fügen sich die einzelnen Bausteine allmählich zusammen. Heute möchte ich neben unseren Erfolgen auch einige Hindernisse beschreiben, die wir überwunden haben.

mehr lesen

Wirtschaft, die wohl tut

Wir nutzen die Werkzeuge der Wirtschaft, um sozialen Herausforderungen zu begegnen. Wir identifizieren lokale umweltfreundliche Geschäftsideen, für die bereits erste Erfolge, ein sogenannter “Proof of Concept” vorliegt, und helfen ihnen beim Wachstum, indem wir ihr...

mehr lesen

Entwicklungshilfe neu denken

Impacc wurde 2019 aus Frustration über den Standard-Projektansatz für Entwicklungshilfe geboren: Geld wird verwendet, um ein Projekt zu starten; wenn es ausgegeben ist, endet das Projekt und ein neues (Projekt) beginnt mit neuem Geld, oft am selben Ort. Wir glauben,...

mehr lesen

Nicht nur eine Frage der Hygiene

Die meisten Kinder in Uganda, insbesondere in ländlichen Gebieten, erhalten keine sexuelle Aufklärung. Mädchen werden von ihrer ersten Periode völlig überrascht. Dies macht sie in mehrfacher Hinsicht verwundbar: Sie werden in der Schule verspottet, wenn sie während...

mehr lesen

Neues im Februar

Heute berichten wir von unserem “Finanzierungsdurchbruch”, der die Digitalisierung unseres Modells ermöglichen wird, von Neuzugängen im Team, die unsere IT-Kapazitäten stärken, und von unserem neuen Venture WASHKing in Ghana.

mehr lesen

Was interessiert dich?