M-SHAMBA DIGITALE MARKTPLÄTZE FÜR FARMER

Ort:

Nairobi, Kenia

Branche:

Agriculture

Geschaffene Jobs:

1055 seit 04/22

Wirkung:

50000 Partner-Landwirt:innen

Venture Building Support seit 2022.

Die Herausforderung

Geringe Produktivität, schlechter Marktzugang und Vertrieb

Kleinbauern in Afrika sehen sich mit zahlreichen Herausforderungen konfrontiert, darunter geringe Produktivität, begrenzter Zugang zu Märkten und fehlende Preisinformationen. Diese Bauern haben oft keine andere Wahl, als ihre Produkte auf Märkten mit geringer Nachfrage oder über ausbeuterische Zwischenhändler zu verkaufen. Der begrenzte Marktzugang und die großen Entfernungen zu den Großmärkten tragen zu Nachernteverlusten bei und behindern die wirtschaftliche Entwicklung der ländlichen Gebiete. Die Bewältigung dieser Herausforderungen und die Verbesserung der Nahrungsmittelverteilung sind entscheidend für die Erhöhung der Ernährungssicherheit und die Stärkung der ländlichen Gemeinschaften.

FARMER & MÄRKTE

FARMER STÄRKEN

Die Innovation

Vernetzung von Landwirten und Märkten

M-shamba mit Sitz in Kisumu, Kenia, ist eine bahnbrechende digitale Plattform, die landwirtschaftliche Praktiken revolutioniert und Kleinbauern mit fairen und lohnenden Märkten verbindet. M-shamba konzentriert sich auf die Verbesserung von Produktivität und Rentabilität und stellt den Landwirten digitale Lernressourcen zu den Themen Agronomie, regenerative Landwirtschaft und Lebensmittelsicherheit über Interactive Voice Response (IVR)-Dienste, USSD und interaktive SMS zur Verfügung. Die Plattform nutzt Daten, um die Marktnachfrage mit dem Angebot der landwirtschaftlichen Betriebe abzugleichen und so einen fertigen Markt für Landwirte zu schaffen. Durch den Einsatz von Technologie verbessert M-shamba den Marktzugang, verbessert die landwirtschaftlichen Praktiken und ermöglicht nachhaltige landwirtschaftliche Unternehmen.

DAS BESONDERE

Warum M-Shamba?

Das besondere M-shamba ist, dass die Firma nicht nur eine eine digitale Plattform bereitstellt, sondern auch Geschäftsbeziehungen außerhalb des digitalen Raums ermöglicht. Die Plattform verbindet Landwirt:innen mit Märkten, fördert aber auch die direkte Beziehung zwischen Käufern und Verkäufern. Diese direkte Verbindung kam in der Vergangenheit aufgrund von Zwischenhändlern nie zustande. Gleichzeitig organisiert M-shamba Landwirt:innen in Gruppen und läd sie zu Trainings ein. Diese Kombination aus digitalen und analogen Services überzeugt uns. Denn nur so kann eine strukturelle Änderung der Arbeitsumstände von Kleinbäuer:innen ermöglicht werden.

AGRAR- TRANSFORMATION

Die wichtigsten Fakten

Start-Up Wirkung

Wirtschaft
  • Steigerung des Einkommens der Kleinbauern um 60 %, wodurch die Existenzgrundlage gesichert wird
  • Steigerung der Produktivität der Bauern um 35%
  • Steigerung der Rentabilität der Verkäufer um 20%
Gesellschaft
  • Bewältigung des Nahrungsmittelproblems durch ertragreichere Pflanzen
  • Verringerung der Nachernteverluste um 80%
  • Lösung des Problems der unzureichenden Nahrungsmittelverteilung in den Regionen

MENSCHEN

Lerne den Gründer kennen

Calvince Okello

Gründer und CEO von M-shamba

Calvince Okello ist der visionäre Gründer und CEO von M-shamba, einem Agrartechnologie-Start-Up, das Kleinbauern unterstützt. Mit dem Schwerpunkt auf der Verbesserung der Ernährungssicherheit und der Unterstützung von Landwirten bei der Anpassung an den Klimawandel hat Calvince Okello eine Vorreiterrolle bei der Schaffung von Marktzugang und der Bereitstellung von Inhalten für eine klimagerechte Landwirtschaft über Mobiltelefone übernommen. Sein Fachwissen und sein Engagement treiben die Mission von M-shamba voran, rentable landwirtschaftliche Unternehmen zu schaffen und ländliche Gemeinschaften zu fördern.

Unser Portfolio

Entdecke weitere Start-Ups

Unterstützung aktiv
Gjenge Makers
Gjenge Makers verwandeln Kunststoffabfälle in erschwingliche Baumaterialien. Sie schreddern und pressen Plastikmüll zu Pflastersteinen, die nicht nur 7-mal stabiler sondern auch lediglich halb so schwer wie Betonsteine sind.
Unterstützung aktiv
Africa Collect Textiles
ACT ist ein Pionier im Textilrecycling. Sie verwandeln gebrauchte Uniformen von Wachleuten in schicke Rucksäcke, weben Teppiche aus alten Jeans und stellen Füllmaterial für die Möbelindustrie her.
Unterstützung aktiv
Marbi Agrics
Marbi Agrics stellt Landwirt:innen in Kenia auf Kreditbasis hochwertiges Saatgut zur Verfügung, mit dem sie ihre Erträge und ihre Qualität steigern können.

Spende für Start-Ups wie M-shamba

Eine Spende an Impacc ist von entscheidender Bedeutung, da sie Start-Ups mit großem Potenzial dabei unterstützt, positive Auswirkungen zu erzielen, nachhaltiges Wachstum zu fördern und zum gesellschaftlichen und ökologischen Wohlergehen beizutragen. Die Spenden gehen zu 100% an die Start-Ups.