Makapads für die Stärkung von Frauen

Ort:

Kampala, Uganda

Branche:

Hygiene Produkte

Die Zusammenarbeit endete im Januar 2023

Die Herausforderung

Die Menstruationshygiene in ländlichen Gebieten

In den ländlichen Gebieten Ugandas stellt der fehlende Zugang zu erschwinglichen und leicht verfügbaren Menstruationshygieneprodukten eine große Herausforderung für Mädchen und Frauen dar. Viele greifen auf Tücher zurück, was unbequem und peinlich sein kann. Außerdem verstopfen herkömmliche Tampons oft die Toiletten und belasten die ohnehin schon anfälligen Abwassersysteme. Der eingeschränkte Zugang zu Menstruationshygieneprodukten führt zu verpassten Schultagen und behindert die Bildungschancen und die allgemeine Entwicklung von Mädchen.

Makapads worker flap cutting

NACHHALTIGE BINDEN

MakaPads worker layering papyrus

FRAUEN STÄRKEN

Die Innovation

Biologisch abbaubare Damenbinden aus Papyrus

MakaPads mit Sitz in Kampala, Uganda, hat eine bahnbrechende Lösung eingeführt, indem es biologisch abbaubare Damenbinden aus Papyrus und recyceltem Papier anbietet. Die vor Ort hergestellten MakaPads werden auf natürliche Weise mit Hilfe des UV-Lichts der Sonne sterilisiert. Die Binden werden über Dorfläden vertrieben, wodurch sie für ländliche Gemeinden leichter verfügbar und erschwinglich werden. Da sie hauptsächlich aus natürlichen Inhaltsstoffen bestehen, verstopfen sie weniger wahrscheinlich die Latrinen, was die Umweltbelastung verringert.

DAS BESONDERE

Warum Makapads?

MakaPads deckt den dringenden Bedarf an erschwinglichen und zugänglichen Produkten für die Menstruationshygiene in ländlichen Gebieten Ugandas. Indem MakaPads Mädchen mit erschwinglichen Damenbinden versorgt, ermöglicht es ihnen, das ganze Jahr über in der Schule zu bleiben, was ihnen den Weg in eine bessere Zukunft eröffnet. Die Initiative erkennt die Bedeutung von Bildung für die persönliche Entwicklung, verbesserte Gesundheitspraktiken, bessere Beschäftigungsmöglichkeiten und das Durchbrechen des Kreislaufs der Armut an.

ZUKUNFT FÜR MÄDCHEN

Die wichtigsten Fakten

Start-Up Wirkung

Wirtschaft
  • Nachhaltiges Einkommen durch grüne Arbeitsplätze in der lokalen Produktion
  • Weniger „Menstruationsarmut“
  • Höheres Lebenseinkommen durch höhere Schulbesuchs-/Schulabschlussquoten
Klima
  • Hergestellt aus erneuerbarem, lokal gewonnenem Papyrus und Papierabfällen
  • Zu 95 % biologisch abbaubar
Gesundheit
  • Bessere Menstruationshygiene – weniger menstruationsbedingte Gesundheitsprobleme
  • Weniger Reibung/allergische Reaktionen dank natürlicher Inhaltsstoffe
  • Höheres Bewusstsein für Menstruationshygiene in ländlichen Gebieten

Unser Portfolio

Entdecke weitere Start-Ups

Unterstützung aktiv
Gjenge Makers
Gjenge Makers verwandeln Kunststoffabfälle in erschwingliche Baumaterialien. Sie schreddern und pressen Plastikmüll zu Pflastersteinen, die nicht nur 7-mal stabiler sondern auch lediglich halb so schwer wie Betonsteine sind.
Unterstützung aktiv
Africa Collect Textiles
ACT ist ein Pionier im Textilrecycling. Sie verwandeln gebrauchte Uniformen von Wachleuten in schicke Rucksäcke, weben Teppiche aus alten Jeans und stellen Füllmaterial für die Möbelindustrie her.
Unterstützung aktiv
Marbi Agrics
Marbi Agrics stellt Landwirt:innen in Kenia auf Kreditbasis hochwertiges Saatgut zur Verfügung, mit dem sie ihre Erträge und ihre Qualität steigern können.

Spende für Start-Ups wie Makapads

Eine Spende an Impacc ist von entscheidender Bedeutung, da sie Start-Ups mit großem Potenzial dabei unterstützt, positive Auswirkungen zu erzielen, nachhaltiges Wachstum zu fördern und zum gesellschaftlichen und ökologischen Wohlergehen beizutragen. Die Spenden gehen zu 100% an die Start-Ups.