Landwirt:innen finanzieren mit Marbi Agrics

Ort:

Mumias, Kenia

Branche:

Agriculture

Geschaffene Jobs:

485 seit 04/2022

Wirkung:

5000 Partner-Landwirt:innen

Finanzieller und Venture Building Support seit 2022.

Die Herausforderung

Mangelnder Zugang zu Finanz- und Betriebsmitteln

Kleinbäuer:innen im westlichen Teil Kenias stehen vor großen Herausforderungen, da sie nur begrenzten Zugang zu Krediten und hochwertigen Betriebsmitteln haben. Dies behindert ihre Fähigkeit, die Produktivität zu steigern und ein ausreichendes Einkommen zu erwirtschaften, was zu einer schlechten Lebensqualität führt. Zusätzlich verschlimmert das Fehlen öffentlicher Beratungsdienste die Situation, so dass die Landwirte über keine angemessenen agronomischen Kenntnisse und Nacherntetechnologien verfügen. Die Bewältigung dieser Herausforderungen ist von entscheidender Bedeutung für die Verbesserung der Ernährungssicherheit und einer nachhaltigen Lebensgrundlage für Kleinbauern.

INNOVATIVE
SERVICES

FARMER VERBINDEN

Die Innovation

Kombinierte Produkte, Dienstleistungen und Finanzierungen für Landwirte

Marbi Agrics, ein soziales Agrartechnologie-Startup mit Sitz in Mumias, Kenia, bietet eine umfassende Lösung, indem es Kleinbauern hochwertige landwirtschaftliche Betriebsmittel auf Kredit zur Verfügung stellt. Sie liefern Hybridsaatgut wie Mais, Bohnen und Erdnüsse sowie Düngemittel, biologisches Saatgut für den Gemüsegarten, Baumsetzlinge und gezüchtete Hühner. Darüber hinaus bietet Marbi Agrics wichtige Schulungen und agronomische Dienstleistungen an, die von Top-Agronomen durchgeführt werden und es den Landwirten ermöglichen, ihre Anstrengungen zu verstärken und die Produktivität zu steigern. Die gebündelten Produkte, die maßgeschneiderten Rückzahlungsoptionen und die Schulungen stärken die lokalen Bauerngruppen, insbesondere die Frauen, und fördern die wirtschaftliche Zusammenarbeit und die Interaktion mit dem Markt.

DAS BESONDERE

Warum Marbi Agrics?

Die Fähigkeit der Marbi-Gründerin Bernadette Mwanza, Chancen zu erkennen und sie zu nutzen, ist unübertroffen. Die Gründerin kennt keine Herausforderung, die sich nicht lösen lässt und ist bereits, sich immer neu zu erfinden. Ihr Unternehmen begann mit der Vermittlung von Krediten. Dann erkannte Bernadette, dass das nicht ausreichte, um den Lebensunterhalt ihrer Kunden deutlich zu verbessern. Also begann sie zusätzlich, Geflügel für die Hühnerzucht bereitzustellen. Schließlich kam die Produktion von Geflügelfutter hinzu, um Landwirt:innen einen ganzheitlichen Service zu bieten. Und all diese Schritte folgten dem selben Ziel: Menschen zu ermächtigen, ihren Lebensunterhalt aus eigener Hand zu verbessern.

MÄRKTE AUFBAUEN

Die wichtigsten Fakten

Start-Up Wirkung

Wirtschaft
  • Nachhaltiges Einkommen für bäuerliche Gemeinschaften durch Wertschöpfung auf Betriebsebene
  • Direkte Verbindung zu lokalen und internationalen Märkten
Gesellschaft
  • Bekämpfung von Hunger durch Sicherung der Nahrungsmittelversorgung
  • Stärkung der Rolle von Frauen und Jugendlichen
  • Ermutigung der Landwirte zur Teilnahme an Schulungen, um die Langlebigkeit der Ernten zu gewährleisten und Kapazitäten für bessere Erträge aufzubauen

MENSCHEN

Lerne den Gründer kennen

Bernadette Mwanza

Gründerin & CEO von Marbi Agrics

Bernadette Mwanza, die leidenschaftliche Gründerin und Geschäftsführerin von Marbi Agrics Ltd, verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung als Geschäftsführerin in der Zuckerindustrie. Mit ihrem Fachwissen in den Bereichen Projektmanagement, Beratung und Geschäftsexpansion widmet sich Bernadette der Stärkung ländlicher Gemeinschaften. Ihre Vision ist es, den Landwirten die notwendigen Instrumente und Finanzmittel zur Verfügung zu stellen, damit sie sich aus der Armut und dem Hunger befreien und ihre Lebensbedingungen insgesamt verbessern können. Bernadettes Engagement für die Stärkung ländlicher Gemeinschaften ist die treibende Kraft hinter Marbi Agrics' Mission und Wirkung.

UNSER Portfolio

Entdecke weitere Start-Ups

Unterstützung aktiv
Gjenge Makers
Gjenge Makers verwandeln Kunststoffabfälle in erschwingliche Baumaterialien. Sie schreddern und pressen Plastikmüll zu Pflastersteinen, die nicht nur 7-mal stabiler sondern auch lediglich halb so schwer wie Betonsteine sind.
Unterstützung aktiv
Africa Collect Textiles
ACT ist ein Pionier im Textilrecycling. Sie verwandeln gebrauchte Uniformen von Wachleuten in schicke Rucksäcke, weben Teppiche aus alten Jeans und stellen Füllmaterial für die Möbelindustrie her.
Unterstützung aktiv
M-shamba
M-Shamba ist ein digitaler Low-Tech-Marktplatz für Kleinbauern, der es mehr als 50000 Bauern ermöglicht, ihre Produkte über regionale Grenzen hinweg zu verkaufen.

Spende für Start-Ups wie Marbi Agrics

Eine Spende an Impacc ist von entscheidender Bedeutung, da sie Start-Ups mit großem Potenzial dabei unterstützt, positive Auswirkungen zu erzielen, nachhaltiges Wachstum zu fördern und zum gesellschaftlichen und ökologischen Wohlergehen beizutragen. Die Spenden gehen zu 100% an die Start-Ups.